• VERSANDFREI ab 15 Euro
  • Ballonpost
  • Sparen mit Spaß
  • WhatsApp Messenger (Mo-Fr 9-15 Uhr) 015207410571
  • Trusted Shops Käuferschutz
Wir sind Luftballon.de | Luftballons, Ballondruck, Deko uvm.

 

Über uns...

Wir von Luftballon.de beliefern über 30.000 Kunden in Europa und um deren Zufriedenheit garantieren zu können haben wir hohe Ansprüche an uns selbst! Was wir zu bieten haben...

  • Erfahrung: Schon mehrere Jahre sammeln wir zahlreiche Erfahrung im Ballondruck.
  • Kommunikationsstärke: Unser fachkundiges Team steht euch stets helfend zur Seite, um keine Frage unbeantwortet zu lassen.
  • Engagement: Unsere Druckdesigner sind sehr bemüht eure Ideen in die Tat umzusetzen und erstellen euch jederzeit kostenfrei einen digitalen Abzug, um euch das spätere Druckergebnis anschaubarer zu machen.
  • Professionalität: Wir präsentieren beste Druckqualität - Exakt und passgenau!
  • Qualität: Unsere Luftballons stammen aus europäischer Produktion und sind zertifiziert für einen Gebrauch ganz ohne Bedenken!
  • Umweltschutz: Unsere Latexballons bestehen aus reinem Naturlatex nitrosaminfrei und zu 100% biologisch abbaubar.

 

Ein Auszug aus unseren Referenzen

Seit unserer Gründung haben wir uns einen beachtlichen Stamm von Kunden aufbauen können, von denen einige schon über viele Jahre mit unseren bedruckten Luftballons ihre Institution erfolgreich bewerben. Qualitativ hochwertige Leistungen, ein nachvollziehbares Kostengefüge und ein kostenloses Beratungsangebot, tragen dazu bei unseren Bekanntheitsgrad kontinuierlich zu erhöhen. So durften wir schon für einige namhafte Unternehmen Werbemittel erstellen, wie…

  • Mc Donald’s 
  • Calzedonia Germany GmbH
  • Trivago n.V.
  • Foodora GmbH
  • Die Kette e.V.
  • Picture People GmbH
  • Fortuna Köln
  • Max-Planck-Institut


Warum Luftballons bedrucken lassen?

Schon gewusst? Luftballons sind eines der ältesten Werbemittel unserer Zeit.
Werbeballons sind ideal für eine aufregende Werbeaktion oder deren Begleitung. In bunten Farben kommen sie daher, beeindrucken Jung und Alt. Eines ist ganz klar, Luftballons fallen auf! Und auffallen wollen wir alle mit dem, was wir machen. Latexballons bedruckt mit eurem Logo oder einem coolen Werbeslogan sind eine preisgünstige und vor allem ökologisch nachhaltige Werbealternative. Einfach im Handling und günstig in der Lagerhaltung, haben unsere bedruckten Luftballons schon unzählige Kunden und große Unternehmen bei ihrer Arbeit unterstützt.
Doch auch zu privaten Anlässen, wie Hochzeiten, Geburtstagen oder Jubiläumsfeiern, ist das Bedrucken von Luftballons eine wunderbare Idee. Personalisierte Luftballons mit Namen oder beispielsweise dem Datum der Trauung oder des Geburtstags, eignen sich sowohl zur Dekoration, als auch zum Steigenlassen. Deshalb steht eines ganz klar fest: mit bedruckten Luftballons kann keiner etwas falsch machen, denn mit uns setzt ihr auf...

✅- Flexibilität – für auffallende Luftballonwerbung, die einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
✅- Geschwindigkeit – für Aufträge die pünktlich ankommen.
✅- Innovationen – für Luftballons, die mit ihrer Qualität überzeugen.
✅- Kompetenz – für ein zufriedenstellendes Ergebnis.
               
✅- Kundennähe – für individuelle Beratung und besten Service.

 

Der Latexballon im Siebdruck - So geht’s!

Du schickst uns dein Logo, wir bringen es auf den Ballon. Und so geht’s: Modernste Technologien im Siebdruck ermöglichen es uns Luftballons nicht nur einfarbig, sondern gleich mehrfarbig zu bedrucken. Durch ein feines Maschengewebe aus Polyester wird die Druckfarbe auf den Ballon übertragen. An den druckenden Stellen sind die Maschenöffnungen des Gewebes geöffnet, und somit farbdurchlässig. An den nicht druckenden Stellen sind sie geschlossen und somit farbundurchlässig. Mit einer Rakel wird die Druckfarbe nun durch die Öffnungen auf den Ballon gedrückt. Für viele Menschen verblüffend, der Luftballon befindet sich während des Druckvorgangs im aufgeblasenen Zustand. Der Zweck dahinter? Wenn du deine Ballons füllst, reißt das gedruckte Logo nicht kaputt. So garantieren wir mit qualitativ hochwertigen, zertifizierten Ballons und einem exaktem Druck für ein 100% zufriedenstellendes Ergebnis.
Offen für neue Herausforderungen, sind wir stets bemüht alle Wünsche in die Tat umzusetzen. Interesse an einem Ballondruck, dann KLICKE HIER. Unser Team steht dir bei offenen Fragen rund um den Ballondruck immer telefonisch zur Seite und hilft dir gerne weiter.

 

   

 

Folienballons bedrucken lassen

Doch nicht nur Latexballons, sondern auch Folienballons lassen sich bedrucken. Ob Logo, Slogan, ganz persönliche Glückwünsche, oder sogar ein Foto, wir bringen es für euch digital auf den Ballon. Bedruckte Folienballons werden oft zu Werbezwecken, und besonders gerne als Geschenk oder Mitbringsel zu diversen Anlässen verwendet. Verschiedene vorgefertigte Motive erleichtern euch das Erstellen des perfekten Ballons.
Manchmal braucht es aber auch überhaupt kein aufwändiges Motiv. Zu Feiern, wie Hochzeiten oder runden Geburtstagen fällt die Location häufig etwas größer aus. Wer sich an dieser Stelle für eine vorgegebene Sitzordnung entscheidet, der kann sich die Idee eines bedruckten Folienballons von Gebrauch machen. Runde Tische, wie auch lange Tafeln lassen sich ideal mit schwebenden Folienballons versehen, die eine entsprechende Nummerierung tragen. Einen Sitzplan am Eingang der Location aufgestellt und schon findet jeder Gast im Nu seinen Platz. Auch das Personalisieren von Folienballons ist eine tolle Idee. Ganz gleich, ob es die Namen des Brautpaars oder der des Geburtstagskindes, ein Foto mit der Erinnerung an einen tollen Tag, oder ein ganz persönlicher Gruß ist, mit inidviduell bedruckten Folienballons lässt sich für jedermann eine Freude bereiten. 
Haben wir dein Interesse an einem Folienballon-Druck geweckt, dann
KLICKE HIER.



Tipps und Tricks im Umgang mit Luftballons

  • Luftballons immer in abgedunkelten und trockenen Räumen lagern.
  • Latexballons wirken im nicht aufgeblasenen Zustand oft dunkler. Also nicht gleich enttäuscht sein, die gewünschte Farbe entfaltet sich erst bei Füllung mit Luft oder Helium.
  • Kalte Luftballons vor dem Verwenden etwas erwärmen (z.B. durch das Halten in den Händen oder in der Hosentasche).
  • Luftballons immer mit einer Ballonpumpe aufpusten und niemals mit dem Mund! Beim Aufpusten mit dem Mund kann der Luftballon bei Platzen ins Auge gelangen und immense Schäden verursachen.
  • Herzballons, Figurenballons und Modellierballons vor dem Verwenden einige Male auseinanderziehen. Das erhöht die Reißfestigkeit!
  • Folienballons müssen nicht zwangsläufig mit Helium gefüllt werden - außer der Ballon soll schweben. Auch luftgefüllte Ballons eignen sich ideal zur Dekoration.
  • Folienballons, die nach einiger Zeit nicht mehr prall sind, lassen sich ganz einfach durch einen Strohhalm mit Luft nachfüllen.
  • Folienballons sind mit einem Automatikventil versehen. Knotet die Schnur oder das Bändchen immer unterhalb des Ventils am Ballon fest, um es nicht zu beschädigen und unerwünschtes Austreten der Füllung nicht zu provozieren.
  • Helium dehnt sich bei Wärme aus. Dementsprechend zieht es sich bei Kälte wieder zusammen. Im Sommer, heliumgefüllte Ballons daher nicht zu prall füllen, sollten sie in Sonnenlicht oder warme Räume gelangen. Und im Winter bloß nicht in Panik geraten, wenn ein Ballon beim Transport ein wenig zusammenfällt. Gelangt er wieder in wärmere Umgebung, ist er ruckzuck wieder prall gefüllt!




Die Geschichte des Luftballons

Luftballons in den verschiedensten Größen und Farben gehören zu den beliebtesten Werbe- und Dekorationsmitteln der heutigen Zeit. Doch so modern sie auch sind, Luftballons bringen eine lange Tradition mit sich. Bereits im 14. Jahrhundert machten sich die Inkas die Eigenschaften von Kautschuk zu Nutze für den täglichen Gebrauch. Durch Anzapfen von Latexbäumen ließen sie den Saft in ausgehöhlte Kürbisse fließen und im Anschluss trocknen. Der Latex dichtete die Kürbisse von innen ab, sodass Alltagsgegenstände, wie Transportmittel für Wasser und andere Flüssigkeiten, entstanden. Auch die Kinder der Inkas entdeckten recht schnell, dass man mit den flexiblen Hüllen wunderbar spielen konnte. So entstanden quasi nebenher die ersten Vorgänger des Luftballons.
Mit der Industrialisierung schritt die Entwicklung des Luftballons immer weiter fort. Professor Michael Faraday fertigte im Jahr 1824, in London am Royal Institut, die ersten Latexballons, für seine Experimente mit Wasserstoff an. Vulkanisierte Luftballons, hergestellt mit der noch heute gebräuchlichen Tauchmethode, wurden erstmals 1847 von J. G. Ingram in London hergestellt und verkauft. Diese waren noch deutlich hitze- und formbeständiger. Heute dienen Luftballons längst nicht mehr nur als Spielzeuge, sondern auch zur Dekoration von Events jeglicher Art, aber vor allem zum Bewerben von diversen Unternehmen oder Produkten.



Mehr als nur heiße Luft liefern wir euch mit diesen vier Fakten rund um den Luftballon:

1. Handelsübliche Luftballons fassen in etwa 2,5 Liter Luft. Mit der Luft, die wir an einem einzigen Tag ausatmen, könnten wir mindestens 4000 Stück davon füllen.

2. Der US-Amerikaner Ryan Barker hält einen der verrücktesten Luftballon-Rekorde. Im Jahr 2010 pustete der Texaner einen 120 Zentimeter großen Luftballon auf. Doch nicht auf herkömmliche Art und Weise. Der Ballon steckte im Mund seiner Frau. Wie das geht? Ganz einfach! Durch die Nasenlöcher seiner Geliebten. Man nennt das übrigens „Tandem Nose Blow“.

3. Das Lied “99 Luftballons”, der Sängerin Nena, stand Ende März 1983 nicht nur in Deutschland an der Spitze der Charts, sondern auch in Australien, Neuseeland, Schweden, Japan und den USA. Und das, obwohl ihre Plattenfirma fand, das Lied habe keinen richtigen Refrain und sei überhaupt nicht gut zum Mitsingen.

4. Am 27. September 1986 stiegen in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio 1,4 Millionen Luftballons in die Luft. Ein Weltrekord, der Folgen mit sich brachte. Weil ein Sturm aufzog, flogen die Ballons direkt ins Stadtgebiet. Sie behinderten den Straßen und Flugverkehr und vermutlich auch eine Rettungsaktion der Küstenwache. Eine einzige Katastrophe!